Programmierung des AarLogic M08/5

  • Hallo,


    ich habe eine Frage zu den Programmiermöglichkeiten des M08/5.
    Kann man den vorhanden Atmega162 mit seinem eigenen Code/AT-Commands programmieren oder muss man das Modem per Script verwenden?
    Falls es möglich ist kann man dies über den vorhanden JTAG-Anschluß machen, oder benötigt man ein STK-Board.
    Gibt es dafür irgendwelche API´s?
    Habe schon den Vertrieb gefragt, bin aber auf dieses Forum verwiesen worden.


    Danke schonmal im vorraus.


    Grüße


    Markus

  • Quote

    Kann man den vorhanden Atmega162 mit seinem eigenen Code/AT-Commands programmieren oder muss man das Modem per Script verwenden?


    Mit dem Atmega AT Kommandos an das Modul senden. Alle AT Commands finden Sie hier.



    Quote

    Falls es möglich ist kann man dies über den vorhanden JTAG-Anschluß machen


    JTag-Anschluß genügt.



    Quote

    Gibt es dafür irgendwelche API´s?


    Nein

  • Hallo,


    das Aarlogic M08-5 und das Funkmodul wurden getrennt geliefert.
    Wie ist die PIN-Belegung für den ISM-Anschluß des Aarlogic?
    PIN-Belegung des Funkmoduls ist bekannt.


    Grüße


    M.Mueller

  • Guten Morgen,


    ich meinte die PIN's auf dem AarLogic, wo das Funkmodul angelötet werden soll.
    Es waren auch keinerlei Informationen für die Programmierung des Atmega 162 dabei (Welche PIN's des Mikrocontrollers müssen auf Ausgang, welche auf Eingang konfiguriert werden..., etc.)
    Habe auch im Download-Bereich dazu nichts gefunden. Weder Hardwareinformationen,noch eine Beispielkonfiguration.
    Danke schonmal im vorraus.


    Grüße